Montag, 21. Dezember 2009

Das auch noch...



Während der Auflauf fürs Abendessen im Ofen war, habe ich schnell den Teig für die Hundeplätzchen geknetet und ausgestochen. Nun sind sie kalt und verpackt, und der Teil in der Dose wird morgen verschenkt. Den Rest darf Bella sich selbst schmecken lassen.

Leider habe ich aber immer noch keine Knochen-Formen gefunden, nur zahlreiche Katzen sind mir in die Hände gefallen. Also weitersuchen...

Tschüss, Susanne

Kommentare:

Rosenfee hat gesagt…

http://www.tortissimo.de/details.asp?lang=de&aid=066106
ausstechformen verschiedener Art,auch Knochen....
Ganz liebe Grüsse
Patricia

Anettes Sockis hat gesagt…

Bin gerade bei dir auf dem Blog gelandet, unseren Hundis würden die Kekse auch schmecken, tolle Idee, hast du dafür ein Rezept oder geht das einfach so bei dir? Habe mich bei dir als Leser eingetragen, viele Grüße Anette

gothicmum hat gesagt…

Tante Google machts möglich ;)

http://www.backfee.de/pd-543357081.htm?categoryId=21

oder

http://www.hbs24.com/contents/de/d739_Hundekeks_Ausstechformen.html


Oder haste mal beim großen Autionshaus geschaut?

GGLG gaby

Anatolien hat gesagt…

Hmmm lecker würde da meine beiden dazu sagen.
Bei uns gibts Knochenformen wenn ichmich nicht täusche, also wenn du bedarf hast kann ich gerne mal gugen.

Grüße Tine

Monika hat gesagt…

So eine Form habe ich auch noch nicht entdeckt, wenn ich was weiß sag ich bescheid:-)


Gruß Monika

Zauberhaftes Selbstgemachtes hat gesagt…

Oh mann, danke für die Links. Auf die Idee hätte ich auch mal selber kommen können *an den Kopf fass* Bei Ibäh ;-) bin ich dann auch fündig geworden.
@ Anette: schau mal ein Stückchen weiter unten, da habe ich die Kekse schon einmal gemacht und da habe ich das Rezept dazu geschrieben.

LG und danke für die netten Kommentare, Susanne