Dienstag, 8. Dezember 2009

Hundekekse

Ich hatte irgendwie Lust etwas zu backen aber die Weihnachtsbäckerei war mir heute zu kompliziert. Deshalb habe ich Hundeplätzchen ausprobiert, es ging ganz fix und sie schmecken Bella. Natürlich haben wir auch ein Kistchen verschenkt, es sind doch fast 3 Bleche geworden.
20 Minuten backen. (Sorry, ist nicht mehr auf dem Bild)

Nun geht es an die Stricknadeln, ich habe jetzt Feierabend.

Schöne Grüße, Susanne

Kommentare:

gothicmum hat gesagt…

Ohhh, Hündchen müßte man sein.... ;)

Ich müßte auch mal ran mit Backen, seufz, aber Kind 2 ist krank :(

GGLG Gaby

Monika hat gesagt…

uih die sind ja jetzt genau passend bei uns..werde mir das Rezept gleich mal aufschreiben..danke schön..

gruß Monika

Anatolien hat gesagt…

Na da weiß ich wer sich ganz sicher gefreut hat.
Meine lieben auch die selbstgebackenen.
Gruß Tine

Monika hat gesagt…

Schau mal in mein Blog, habe das was für dich

Gruß MOnika

Karin hat gesagt…

unsere HUnde sind ganz gierig wenn es selbstgebacken Hundekekse gibt. Drum backe ich nur noch Leckerlies für meine Hunde.
Natürlich auch für andere Hunde

LG Karin

PS: dein kleiner Wautzi ist ja ein süßer kerl. Der hat es ja bei dir super getroffen.
Und deine gehandarbeiteten sachen sehen klasse aus. Besonders der Hundemaltel.

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Susanne
Ui da hat es Bella aber toll bei dir, selbst gebackene Leckerli super da freut sie sich sicher.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise