Sonntag, 3. Januar 2010

Hunde-Auftragsmantel

Mimi ist Bellas Freudin, ein spanischer Jagdhund, und sie verbringt gerade ihren 2. Winter im zur Zeit kalten Deutschland. Leider friert die Arme immer und Mimis Frauchen wollte gerne einen Mantel. Das ist das Ergebnis meines gestrigen Nähanfalls:


Natürlich ganz trendy, die passenden Handstulpen für Frauchen dazu!









Jetzt möchte auch Podenco Gaabo (ebenfalls ein Kumpel aus Bellas Hundetreff), einen Mantel - ganz schlicht, nach den Wünschen seiner Besitzerin. Mal sehen, was mir in den nächsten Tagen dazu einfällt.

So, das war jetzt viel Neues und ich drehe nun meine Blogrunde.


Lieben Gruß und nochmals allen ein frohes neues Jahr,

Susanne

Kommentare:

Nähzauber hat gesagt…

Wow, der sieht ja spitze aus und die Stulpen erst.

Grrr, mal sehen, wann ich endlich mal mir welche machen kann. Jetzt hab ich Auftrag für Pulswärmer bekommen, am besten gestern fertig. Die Große möchte auch noch welche zu ihrem Möbius haben, also wieder mal teilen.

LG
Elke

Karin hat gesagt…

der Hundemantel ist ja richtig klasse geworden.
Wenn ich das gewust hätte das du HUndemäntel nach Maß nähst dann hätte ich keinen stricken brauchen.
Schön das du auh gleich noch dem Freund einen machst.

Bin schon gespannt wie der aussieht.

LG Karin

Ups noch eine gutes und gesundes neues Jahr

gothicmum hat gesagt…

Mit den Stulpen dazu ist das ja echt ein Hingucker! Kompliment! :-O