Donnerstag, 3. Juni 2010

Neues, nützliches und schönes für Mensch & Hund

Endlich sind die Renovierungsarbeiten beendet und die neuen Möbel stehen an Ort und Stelle. Beim Einsortieren der Sachen in die neuen Schränke ist auch das Übertragungskabel für die Kamera wieder aufgetaucht ;-) Somit kann ich einen ganzen Schwung Bilder nachreichen, die schon eine Weile auf der Digicam waren.

Hier erstmal die kleine Ausbeute vom Stoffmarkt in Dortmund (Ende Mai):
Ein paar bunte Baumwollstoffe (den grünen Vichykaro habe ich schon verarbeitet) und diverse wunderschöne Bänder, dazu Ringe und Ösen, die auch schon zwischendurch vernäht wurden.

Und dann geht es mit Nähen los: Eine nette Bekannte wünschte sich ein neues Halstuch für ihren Hund, es sind dann gleich 3 daraus geworden...

Dieser ganze Schwung Leinen und Halsbänder ist auch "nebenbei" entstanden. Die Halsbänder sind einfach nur praktisch: sie sind zum Überstreifen und ziehen sich - wenn der Hund ziehen sollte - einfach enger zusammen. Sie sind aber so bemessen, dass sie nicht würgen! sondern bei Zug durch den Hund einfach nur die normale Halsbandweite erreichen.

Die Halstücher und das Halsband-/Leine-Piratenset wurden dann gleich verschenkt und dazu brauchte ich noch eine Verpackung - voìla:


Weiterhin stand noch die Verschönerung meines Küchenfensters an. Ich wollte keine gekauften Bistrogardinen mehr, denn die sehen meist sehr preiswert aus (wobei ich vor 4 Wochen sehr, sehr schöne in Holland gesehen habe, aber natürlich habe ich sie nicht gekauft *grummel*, worüber ich mich im Nachhinein ziemlich geärgert habe). Der Grundgedanke war, dass sich die Farbe der (neuen) Wand in den Gardinen wiederfinden. Die Neuen sind nun kurz und knapp, der Ausblick ist prima und ich finde sie absolut passend.

Heute habe ich das Fenster fotografiert und wenn ihr mal auf den roten Pfeil schaut, könnt ihr noch den Kaktus erkennen, der mir die Tage aus der Maschine gesprungen ist.

Leider spiegelt sich alles, daher hier nochmal der Kaktus aus der Nähe. Die Anregung zum Kaktus stammt aus dem Buch: Dekoträume - Liebevoll Genähtes für Zuhause (Topp Verlag).

Weiter gehts mit Gebasteltem...

Meine Nachbarin benötige noch ein Geschenk, für den 40. Geburtstag ihrer Tochter und sie bat mich, "irgendetwas" zu basteln, an dem dann 40 Euro untergebracht werden konnten. Da ich kein Kartenbastler bin, habe ich diesen Besen ausprobiert, den ich schon lange mal machen wollte.
Und weil er mir so gut gefiel, kam gleich noch einer hinterher für mich :-))) - ein wenig anders dekoriert und diesmal mit genähten statt - wie oben - mit gekauften Erdbeeren.
Was man auf beiden Besen-Fotos nicht erkennen kann: die großen Erdbeeren unten am Strohteil sind über und über mit Rocailles bestickt, das war eine saublöde Arbeit.

Ein Paar Socken ist vor langer Zeit auch noch entstanden aber ich habe es vergessen, zu fotografieren und jetzt weiß ich nicht einmal mehr, welches es war.

Aber das war´s dann für heute, ab jetzt geht es hoffentlich wieder regelmäßig weiter.

Ein paar sonnige Tage und ein schönes langes Wochenende - zumindest bei uns ist heute Feiertag und morgen schulfrei - bis die Tage,

Susanne

PS: Meine Blogrunde drehe ich morgen, mein Mann möchte auch mal an den Compi *grins*

Kommentare:

gothicmum hat gesagt…

Uiii, das ist aber ne Bilderflut, und ein Teil toller als das andere :D

Der Kaktus ist genial, aber auch die Leinen und Halsbänder gefallen mir gut... ob ich da mal eins für meinen Filius ordern sollte? *ggg*

GlG Gaby -die dich schon vermisst hat-

Monika hat gesagt…

oh ist das schön wieder was von dir zu lesen..

sag mal wie ist das mit dem halsband, Ben der zieht immer so an der Leine...


gruß Monika

Nähzauber hat gesagt…

Na, da warst du aber echt fleißig. Nähen und renovieren, ja wir Frauen sind wirklich zu allem bereit.

LG
Elke

Anatolien hat gesagt…

Da warst du aber felißig und hast wieder ganz tolle Sachen gemacht.

Was sehe ich denn da spitzen, da hängen ja meine Tofas in der Küche, freut mich.

Der Katus und die Besen sind eine sehr schöne idee und gefallen mit genauso wie deine Gardienen sehr gut.
Auch die Hundeausstattung ist klasse geworden.

Lg Tine